Bus der Begegnungen

Kommunikation

Mit dem Bus der Begegnungen (Linie94) sind wir drei Wochen vor der Bundestagswahl 2017 durch Deutschland gereist, um andere Lebensrealitäten kennenzulernen. Ausgestattet mit Kaffee und Kuchen, Stühlen und Tischen, haben wir uns auf Marktplätze kleiner bis mittelgroßer Städte in Deutschland gestellt und die Menschen gefragt, was sie bewegt und wovor sie sich fürchten. Wir wollten proaktiv aus unseren Filterblasen heraustreten. Unser Ziel war es, den Begegneten bedienungslos und aufrichtig zuzuhören, um zu verstehen, wo die Ängste und Sorgen vieler begründet liegen.

Wir wollen zusammentragen, was den Menschen wichtig ist und sich vielleicht auch ändern soll.

Zur Webseite
GeroldBus der Begegnungen